Von Buxtehude nach Travemünde

4 05 2013

Eigentlich war heute eine Tour von der Buxtehuder Altstadt durch die Moore nach Fischbek geplant. Kaum hatten wir Buxtehude verlassen und wanderten Richtung Estedeich…

Start der geplanten Wandertour

Start der geplanten Wandertour

zerfielen meine Treter. Die Sohle zerbröselte und löste sich,

Abgetreten

Abgetreten

so dass ich und eine Freundin uns von der Gruppe abseilten und wieder in die Buxtehuder Altstadt kehrt machten. Ab ins nächste Schuhgeschäft auf der Suche nach neuem Schuhwerk. Im zweiten Laden wurde ich bereits fündig und trat die alten Treter in die Tonne.

Entsorgt

Entsorgt

Da die Gruppe inzwischen einen uneinholbaren Vorsprung hatte, entschieden wir spontan statt Wanderung an die Ostsee zu fahren. Gesagt getan und los gestiefelt. Mit der Bahn zurück nach Hamburg, kurz vorm Hauptbahnhof eine kurze Verzögerung, die uns den Anschlusszug nach Travemünde kostete. Eine zusätzliche Stunde Warterei, die wir auf dem Karstadtdach zubrachten und dann um 14:05 die nächste Bahn nach Travemünde-Strand genommen.

Dort angekommen gönnten wir uns im Restaurant “Über den Wolken” im 35. Stockwerk des Maritim ein Vesper, äh Koffein und Torte. der Blick war sensationell. Danach verbrachten wir die restliche Zeit gemütlich am Strand. War doch noch ein gelungener Ausflug bei wunderschönem Wetter.

Advertisements




Travemünde

2 03 2013

Am Mittwoch war ich in Travemünde mit einer Freundin verabredet. Nach den grau-trüben kalten Tagen der vergangenen Wochen hatten wir Glück mit dem Wetter und die Sonne schien den ganzen Tag. Wir machten einen schönen langen Spaziergang am südlichen Priwallufer entlang. Dabei kam ich endlich mal wieder dazu ein paar sonnige Impressionen mit der Kamera einzufangen. Es wird allmählich Zeit für den Frühling, nachdem nun auch die Wetterstatistik den gefühlten sonnenarmen Winterfrust bestätigt und belegt hat, dass es sich dieses Jahr um den dunkelsten Winter seit 43 Jahren handelt. Jedenfalls waren wir sehr glücklich darüber nach so langer Zeit wieder die Sonne sehen und spüren zu können.





Nur so

21 02 2013

Da in vergangener Zeit das Wetter nicht mitgespielt hat, war ich nicht mit der Kamera unterwegs. Die Sonne hat sich kaum blicken lassen und dieses triste, grau-trübe, diesige, sonnenarme Wetter, das schon seit Wochen die Tage beherrscht, lädt nicht wirklich zu einem längeren Spaziergang oder Ausflug inklusive Photosession ein. Da ich nun aber schon länger nichts gepostet habe, hier nur so ein paar ältere Schnappschüsse…





Lübsche Aussichten

29 01 2013







Brick Pixels

Awesome LEGO photography | Legography

julie's passion for coloring

All about my passion for coloring...

Die Blockhütte

Fotografieren und Genießen

Creative Colouring With Hazel

My Colouring Gallery, Reviews, News and More

the geek next door

living life one day at a time

world of minifigs

Showcase of my Lego Photography using minifigures as the subject. Follow their adventures at World of Minifgs.

minifigology

The study of Lego Minifigures

Maehnenwoelfin

Personally, polyglot, and just me

made by mitza

flowers in macro, views of decay, fine arts

La Depaysee

Feeling Foreign Around The World

Momentaufnahmen

Die Welt aus meiner Perspektive

Paula's Diary

eye-catcher